Erfolge, Lehrgänge, allgemeine Infos
Lehrgang für Standaufsichten
Geschrieben von Christian Weisel   
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Am Samstag, 19. Januar 2019 findet von 15:00 bis ca. 18:00 Uhr ein Lehrgang für Standaufsichten bei Diana Neuhausen in Priesendorf statt.
Anmeldungen bitte bis spätestens 18.01.2019 an Christian Weisel . Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €.

Bei der Anmeldung sind der Name, das Geburtsdatum, die Schützenpassnummer und der Name des Vereins, bei dem die Aufsicht durchgeführt werden soll, anzugeben.

 
Dringender Hinweis zu Ehrungsanträgen
Geschrieben von Hans-Joachim Hiller   
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Unser Referent für Orden und Ehrenzeichen, Herr Horst Batz, fällt aus gesundheitlichen Gründen vom 23.12.2018 bis zum 28.02.2019 aus.

Bitte Anträge für Ehrenzeichen, welche innerhalb dieses Zeitraums vergeben werden sollen, spätestens bis zum 23.12.2018 an Herrn Batz stellen.

Danach können Ehrungsanträge nur noch in Notfällen bearbeitet werden.

 
39. Kreiskönigsball Süd
Geschrieben von Hans-Joachim Hiller   
Sonntag, 25. November 2018

Effeltrich jubelt seinen neuen Kreismajestäten zu.

Beim 39. Kreiskönigsball des Schützengaues Oberfranken West Kreis Süd am vergangenen Samstag in der gut besuchten Schulsporthalle von Effeltrich gingen die Königswürden im Luftgewehr an Effeltricher Schützen.

Kreiskönige 2018
Im Bild die neuen Majestäten mit RWK-Leiter Herbert Ruppert, Bürgermeisterin Kathrin Heimann, Gausportleiter Thomas Bader, Bezirksschützenmeister Alexander Hummel und Gauschützenmeister Hans Joachim Hiller.
weiter …
 
Neuausstellung von VÜL-Ausweisen
Geschrieben von Rainer Heinz   
Freitag, 9. November 2018

Neuausstellung von VÜL-Ausweisen z. B. wegen Verlust, Namensänderung usw.

Meldeschluss: 31.12.2018

Meldung an Rainer Heinz 

 
Warnung vor Schreiben zum Datenschutz
Geschrieben von Hans-Joachim Hiller   
Donnerstag, 4. Oktober 2018

Das im Anhang befindliche Fax erreichte am 01.10.2018 die Geschäftsstelle des BSSB in München.
In dem offiziell wirkendem Schreiben soll der Eindruck vermittelt werden, dass aufgrund der Datenschutzgrundverordnung Unternehmens- oder Vereinsdaten in einem Verzeichnis aktualisiert werden müssen.
Bei Unterzeichnung und Rücksendung werden dann 498 € (netto) jährlich für drei Jahre in Rechnung gestellt.
Es handelt sich hierbei keinesfalls um eine Rechtspflicht der nachgekommen werden muss, sondern vielmehr um den Versuch, im Fahrwasser des DSGVO Inkrafttretens abzukassieren.

Sollten derartige Schreiben bei Ihnen oder ihrem Verein eingegangen sein, so reagieren Sie nicht darauf!

icon DSGVO_Fake

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 24
Schützen Aktuell Download
Login





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren